Schrift verkleinernSchrift vergrößern
Gesundheit aktuell
Gesundheits-TV
Gesundheits-Checks
Gesundheitsfrage
Gesundheitswissen
Gesundheit im Fernsehen
Für Sie haben wir interessante Gesundheits-Sendungen zusammengestellt:

29.11.2022
04:30 - 04:55
VOX
Wissenshunger
Das Magazin "Wissenshunger" begleitet Menschen, die dafür verantwortlich sind, dass hochwertige Lebensmittel hergestellt werden und erklärt, warum richtige Ernährung so wichtig für unsere Gesundheit ist.
15:30 - 16:00
BR
Schnittgut. Alles aus dem Garten
Mit Tipps für die Gartenpraxis und die Gestaltung von Gärten, Terrassen und Balkonen. Einen Schwerpunkt bilden Berichte über Pflanzen und Filme über die schönsten Gärten der Welt. Hinzu kommen viele Anregungen und Gestaltungs-Inspirationen sowie Bastelvorschläge, Rezepte und Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen. Weihnachtssterne Besucht wird eine Weihnachtsstern-Farm in der Region Oromia in Äthiopien; es ist die größte Stecklingsfarm der Welt. Adventsfloristik Floristin Johanna Hausner fertigt einen wilden Adventskranz mit Schlehenzweigen, alternativ mit Obstzweigen. Roter Illex verleiht auffällige Farbtupfer. Winterheide Der richtige Aufbau für Heidepflanzen im Kübel: Die Winterheide blüht im Winter, die Besenheide blüht eigentlich im Spätsommer, aber bei einigen Sorten bleibt die Knospe stehen und eignet sich daher zur Kombination mit der Winterheide. Baum fällen In vielen Gärten sind die ehemals kleinen Birken, Tannen oder Fichten zu riesengroßen Exemplaren herangewachsen. Sie bringen viel Schatten, schütten das Grundstück mit Nadeln oder Laub zu und werden als Einzelbäume bei Sturm zu einer echten Gefahr. Wie kann man sie gefahrlos entfernen? Welche Genehmigungen muss man dafür haben? Und was kostet professionelle Hilfe? Schlehenlikör Im Herbst beginnt die Erntezeit für Schlehen, die zu Likör oder Sirup verarbeitet werden können. Mispel Gesundheitsberaterin Margarete Both-Weber stellt Pflanzen vor, die als Wildkräuter für Küche und Gesundheit verwendet werden können. Privatgarten Groß Potrems 1.000 Quadratmeter Garten, 500 verschiedene naturnahe Wildstauden - das ist das Gartenparadies von Jochen Wegner nahe Rostock. Der vordere Teil beherbergt die Stauden der trockenen Wiese, dann folgt ein kleines Feuchtbiotop rund um den Tümpel.
19:00 - 19:30
BR
Gesundheit!
Das wöchentliche Ratgebermagazin befasst sich mit Themen rund um Gesundheit und Vorsorge. Neben Berichten aus Arztpraxen und Krankenhäusern gibt es auch Gespräche mit Ärzten und Medizinern sowie Tipps für einen gesunden Lebensstil.
30.11.2022
04:45 - 04:55
VOX
Wissenshunger
Das Magazin "Wissenshunger" begleitet Menschen, die dafür verantwortlich sind, dass hochwertige Lebensmittel hergestellt werden und erklärt, warum richtige Ernährung so wichtig für unsere Gesundheit ist.
21:00 - 21:45
rbb
Die Tricks mit Fitness und gesunder Ernährung
Fit und gesund bleiben, das will wohl jeder, am besten bis ins hohe Alter. Sport und gesunde Ernährung sind da unverzichtbar. Doch der regelmäßige Gang ins Fitnesscenter kostet Zeit, ebenso wie Kochen und Einkaufen für eine ausgewogene Ernährung. Oder geht es vielleicht doch einfacher? Auch Fitnesstracker liegen voll im Trend. Sie sollen zum täglichen Sport motivieren, messen die Schritte, den Puls, den Kalorienverbrauch. Doch eine Stichprobe zeigt, dass einige Produkte ungenaue Angaben machen oder das Display nur im Innenraum lesbar ist. Was taugen Sportgeräte für zu Hause? Im Trend liegen auch Sportgeräte für zu Hause, man kann sie jederzeit nutzen, ohne das Haus verlassen zu müssen. Und die gibt es auch schon ziemlich günstig bei Discountern. Beispielsweise ein Heimtrainer für unter 100 Euro oder eine Kraftstation für knapp 130 Euro. Doch wie effizient ist das Training damit und sind die Geräte auch sicher? Auch für die gesunde Ernährung findet man in Supermärkten und Discountern viele Produkte, die sehr gesund erscheinen. Also genau das Richtige für alle, die sich besser ernähren wollen. Oft sind diese Produkte, von den Herstellern beworben mit vielen Vitaminen, wenig Zucker oder einem hohen Proteingehalt, besonders teuer. Lohnt es sich, dafür mehr Geld auszugeben? Oder sind diese Werbeversprechen nur ein gutes Geschäft für die Hersteller? Große Versprechen in kleinen Tabletten Und wenn man das Gefühl hat, die Ernährung ist vielleicht doch nicht so ausgewogen, dann kann man doch mit Nahrungsergänzungsmitteln die Gesundheit verbessern, oder? Der Regale in Supermärkten und Drogerien sind voll mit Präparaten: "Für die geistige Leistungsfähigkeit", "Für Neven und Energiestoffwechsel" oder "Magnesium - hochdosiert für Sportler". Große Versprechen in kleinen Tabletten. Doch Ernährungsmediziner*innen warnen. Bevor man einfach irgendein Mittel nimmt, sollte man unbedingt sein Blut untersuchen lassen, ob Mängel vorhanden sind und erst dann dann die einzelnen fehlenden Vitamine zusätzlich einnehmen. Denn der Großteil der Nahrungsergänzungsmittel ist unnütz und verzichtbar.
21:00 - 21:45
Südwest Fernsehen
Pflegestation Wohnzimmer
Wenn der Partner krank wird
01.12.2022
05:25 - 05:50
VOX
Wissenshunger
Das Magazin "Wissenshunger" begleitet Menschen, die dafür verantwortlich sind, dass hochwertige Lebensmittel hergestellt werden und erklärt, warum richtige Ernährung so wichtig für unsere Gesundheit ist.
15:30 - 15:58
BR
Schnittgut. Alles aus dem Garten
Mit Tipps für die Gartenpraxis und die Gestaltung von Gärten, Terrassen und Balkonen. Einen Schwerpunkt bilden Berichte über Pflanzen und Filme über die schönsten Gärten der Welt. Hinzu kommen viele Anregungen und Gestaltungs-Inspirationen sowie Bastelvorschläge, Rezepte und Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen. Weihnachtskaktus Der Weihnachtskaktus ist eine pflegeleichte Pflanze, die es mittlerweile in vielen Farben gibt. Die reichblühenden Exemplare leben in der Natur in den Astgabeln von Bäumen in den feuchtwarmen Regenwäldern Brasiliens. Pflege im Winterquartier Volker Kugel, Direktor des Blühenden Barock in Ludwigsburg, erlaubt einen Blick hinter die Kulissen und zeigt, wie die über 1.600 Pflanzen überwintert werden. Senf Miriam Ascherl aus Puchheim stellt gemeinsam mit dem Kabarettisten Simon Pearce Senf her. Teelicht für Advent Adventskränze Nicht immer muss es der klassische Tannenkranz sein: Der Florist Mathias Barten arbeitet beispielsweise gerne mit haltbaren Materialien wie einem gewundenen Rebenkranz, Wolle oder Filz. Pfeilkresse Gesundheitsberaterin Margarete Both-Weber stellt Pflanzen vor, die als Wildkräuter für Küche und Gesundheit verwendet werden können. Kaki einwintern Kübelpflanzenspezialistin Maria Sansoni bereitet eine Kaki-Pflanze auf die Überwinterung vor. Worcester College 1714 wurde das Worcester College in Oxford gegründet. Die alten Häuser stammen aus dem Mittelalter, Mönche wohnten einst dort. Der Rasen im Eingangsbereich des College Garden wird dreimal in der Woche gemäht, außerdem gibt es liebevoll angelegte Borderbeete. Nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist der private Garten des Collegepräsidenten.
17:00 - 17:45
ARD alpha
treffpunkt medizin
Heilung unterm Doppeladler - Die Geschichte der modernen Krankenpflege
18:45 - 19:15
ZDFinfo
Leschs Kosmos
Ernährungstrends: Wie gesund sind Low, Slow & No
21:45 - 22:30
tagesschau24
40 Jahre AIDS
Schweigen = Tod
02.12.2022
01:25 - 01:55
tagesschau24
Selbstoptimierung: Bin ich gut, so wie ich bin?
Immer besser, immer schöner - wie ein perfekter Körper oder das perfekte Gesicht heutzutage aussehen sollen, darüber gibt es ziemlich genaue Vorstellungen. Präsentiert werden uns diese Bilder nicht mehr nur im Fernsehen und im Internet von Models oder Schauspielern, sondern von hunderttausenden Menschen auf Social-Media-Plattformen. Zusätzlich gibt es unzählige Tools, um sich selbst und zum Beispiel seine sportliche Leistung täglich zu vermessen und mit anderen zu vergleichen. Doch ist dieser Lebensstil auch gesund? Wann artet das Streben, das Beste aus uns herauszuholen, in Stress aus? Und was ist mit den Menschen, die diesem Bild nicht entsprechen können oder wollen? Philipp Engel trifft Menschen, die durch einen optimierten Lebensstil mehr Glück und Zufriedenheit gefunden haben, aber auch Menschen, bei denen der Druck zur Optimierung zu Selbstzweifeln und vielen Problemen geführt hat.
03:50 - 04:35
ARD alpha
treffpunkt medizin
Heilung unterm Doppeladler - Die Geschichte der modernen Krankenpflege
05:00 - 05:10
VOX
Wissenshunger
Das Magazin "Wissenshunger" begleitet Menschen, die dafür verantwortlich sind, dass hochwertige Lebensmittel hergestellt werden und erklärt, warum richtige Ernährung so wichtig für unsere Gesundheit ist.
10:00 - 10:45
ARD alpha
treffpunkt medizin
Heilung unterm Doppeladler - Die Geschichte der modernen Krankenpflege
17:35 - 18:00
WELT
WELT Gesundheit: Tuning für den Körper
-
03.12.2022
02:50 - 03:25
VOX
Wissenshunger
Das Magazin "Wissenshunger" begleitet Menschen, die dafür verantwortlich sind, dass hochwertige Lebensmittel hergestellt werden und erklärt, warum richtige Ernährung so wichtig für unsere Gesundheit ist.
07:45 - 08:15
tagesschau24
Selbstoptimierung: Bin ich gut, so wie ich bin?
Immer besser, immer schöner - wie ein perfekter Körper oder das perfekte Gesicht heutzutage aussehen sollen, darüber gibt es ziemlich genaue Vorstellungen. Präsentiert werden uns diese Bilder nicht mehr nur im Fernsehen und im Internet von Models oder Schauspielern, sondern von hunderttausenden Menschen auf Social-Media-Plattformen. Zusätzlich gibt es unzählige Tools, um sich selbst und zum Beispiel seine sportliche Leistung täglich zu vermessen und mit anderen zu vergleichen. Doch ist dieser Lebensstil auch gesund? Wann artet das Streben, das Beste aus uns herauszuholen, in Stress aus? Und was ist mit den Menschen, die diesem Bild nicht entsprechen können oder wollen? Philipp Engel trifft Menschen, die durch einen optimierten Lebensstil mehr Glück und Zufriedenheit gefunden haben, aber auch Menschen, bei denen der Druck zur Optimierung zu Selbstzweifeln und vielen Problemen geführt hat.
09:15 - 10:00
tagesschau24
Gesetzliche Betreuung: Schutzlos ausgeliefert?
Eine lebensnahe Reportage über das schwierige Thema "gesetzliche Betreuer". "Ihr seid doch alle Betrüger", so oder so ähnlich reagieren viele Menschen, wenn Harald Rohde von seinem Beruf erzählt. Rohde ist gesetzlicher Betreuer, das heißt, er regelt das Leben von Menschen, die sich nicht mehr selbst um alles kümmern können. Sein Beruf ist mit Vorurteilen belastet. Viele Menschen haben Angst, einem vom Gericht bestellten Betreuer schutzlos ausgeliefert zu sein. Tatsächlich gibt es immer wieder Fälle von Missbrauch und Betrug. 1,3 Millionen Menschen stehen derzeit unter gesetzlicher Betreuung, das sind doppelt so viele wie noch vor 25 Jahren. Die Klienten von Berufsbetreuer Harald Rohde sind alte, demente Menschen, aber auch junge Menschen mit psychischen Erkrankungen. In den meisten Fällen kümmert sich Harald Rohde um die finanziellen Belange, alle geschäftlichen Verträge und die Gesundheitspflege. Bei manchen seiner Klienten hat Rohde Zugriff auf das Konto, er hat Einfluss darauf, wo sie wohnen und erhält ihre behördliche Post. "Man kann über viele Sachen verfügen und entscheiden. Ich finde es nachvollziehbar, dass Menschen misstrauisch sind", sagt Rohde. Oft gebe es aber auch Vorurteile: "Was man immer wieder hört, ist die Geschichte von dem Betreuer, der die alte Dame ins Heim steckt und dann die Wohnung ausräumt. Ein absoluter Klassiker." Vorurteil oder bittere Realität? Peter Wimmer ist genau das passiert. Der 59-Jährige kam nach einer Operation in eine Kurzzeitpflege. Ihm wurde ein rechtlicher Betreuer zur Seite gestellt. Dieser kündigte Wimmers Wohnung und ließ sie ausräumen. Doch Peter Wimmer wurde wieder gesund und erkämpfte, dass die Betreuung aufgehoben wurde. Nun steht er auf der Straße. Statt einer 94-Quadratmeter-Wohnung erwartet ihn eine Obdachlosenunterkunft. "Ich will mein altes Leben wieder", sagt er. Für Harald Rohde ist "gesetzlicher Betreuer" kein Beruf, den er einem Berufsanfänger empfehlen würde. "Ich halte das für einen Beruf, den man am besten nach vielen Jahren Berufserfahrung macht, weil man sich in allen Bereichen der Sozialrechtsgebung auskennen muss." Er und verschiedene Betreuerverbände kritisieren, dass von den Behörden keine besonderen Vorkenntnisse eingefordert werden, um diesen Beruf ausüben zu können. Doch Betreuerinnen und Betreuer haben zu Unrecht einen schlechten Ruf, findet Rohde. Er lässt die NDR Autorinnen Kira Gantner und Simone Horst an seinem Arbeitsalltag teilhaben. Ständig klingelt das Telefon, ständig möchte jemand etwas von ihm, egal zu welcher Tageszeit, auch im Urlaub. 40 bis 60 Betreuungen muss ein hauptberuflicher Betreuer annehmen, um über die Runden zu kommen. Für den Einzelnen bleibt oft wenig Zeit. Gleichzeitig haben viele Betreute hohe Erwartungen an ihren Betreuer, der oft die einzige Person ist, der sie unterstützt. Gerichte, die die Arbeit der Betreuer kontrollieren sollen, scheinen mit der Aufgabe überfordert. Sie können nicht jedem Fall persönlich nachgehen, sondern müssen den jährlichen Berichten Glauben schenken. So erzählt der Film auch den Fall einer Frau, die versucht, die Betreuung ihrer Tante zu übernehmen, die von ihrer gesetzlichen Betreuerin in einem weit entfernt liegenden Pflegeheim untergebracht wurde. Alle Bemühungen, die Betreuung selbst zu übernehmen, scheitern. Für Anfang 2023 hat das Bundesjustizministerium eine Reform des Betreuungsgesetzes auf den Weg gebracht. Wird sie die Probleme lösen? Was sagt der Bundesjustizminister dazu?
14:15 - 15:00
tagesschau24
40 Jahre AIDS
Schweigen = Tod
18:30 - 19:00
ARD alpha
Gesundheit!
Nach Ende der Corona-Isolationspflicht: Eigenverantwortung ist gefragt! Bayern, Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein und Hessen haben die Isolationspflicht für Corona-Positive abgeschafft, Rheinland-Pfalz zieht nach und der CDU-Vorsitzende Friedrich Merz fordert, spätestens im Frühjahr zur Normalität zurückzukehren. Allmählich verliert das Corona-Virus seinen Schrecken und Covid-19 scheint ein Infekt unter vielen zu werden. "Gesundheit!" hat bei Experten nachgehakt: Wird die anstehende Corona-Winterwelle unterschätzt? Wie hoch ist die Basisimmunität in der Bevölkerung mittlerweile? Und wie verhält man sich bei einem Infekt - egal ob Covid-19, Schnupfen, Grippe oder Norovirus - richtig und verantwortungsvoll? Diabetes und Adipositas: Wie wirksam ist die Abnehmspritze? Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein: Die Pfunde purzeln ohne qualvolle Diäten oder anstrengendes Sportprogramm machen zu müssen. Für Patienten mit Diabetes sind inzwischen zwei Wirkstoffe zugelassen, die genau das versprechen. Semaglutid und Tirzepatid sollen für einen Gewichtsverlust von 15 oder sogar 25 Prozent sorgen. Doch stimmt das? "Gesundheit!" erklärt, warum die beiden Mittel das Sättigungsgefühl beeinflussen, wie sie den Blutzuckerspiegel senken, und welche Nebenwirkung auftreten können. Drug-Checking: Könnten die Risiken von Partydrogen minimiert werden? 285 Todesfälle gab es 2020 in Deutschland durch Partydrogen wie beispielsweise Ecstasy oder Kokain. Häufig führen unabsichtliche Überdosierung oder Verunreinigung durch Streckmittel zu Gesundheitsrisiken. Es kann unter anderem zu Bewusstseinstrübung, Herzrhythmusstörungen, Kreislaufkollaps, Nierenversagen, Krämpfen oder Koma kommen. In Österreich bieten Beratungsstellen die Möglichkeit illegale Partydrogen anonym analysieren zu lassen. Ist dieses Drug-Checking sinnvoll, oder ist es eine Ermunterung zum vermeintlich sicheren Drogenkonsum? Ergometer, Laufband, Rudergerät: fit mit dem Hometrainer 350 Millionen Euro haben Privatpersonen 2021 für Hometrainer ausgegeben, so eine Schätzung des Deutschen Industrieverbandes für Fitness und Gesundheit. Durch die Corona-Pandemie war das Training im Fitness-Center oder im Sportverein in den vergangenen Jahren stark eingeschränkt. Viele habe sich deshalb einen Crosstrainer in den Hobbyraum oder ein Fahrradergometer ins Wohnzimmer gestellt. "Gesundheit!" erklärt, worauf man beim Workout zuhause achten muss.
04.12.2022
02:20 - 02:30
VOX
Wissenshunger
Das Magazin "Wissenshunger" begleitet Menschen, die dafür verantwortlich sind, dass hochwertige Lebensmittel hergestellt werden und erklärt, warum richtige Ernährung so wichtig für unsere Gesundheit ist.